You are the sun You are the only one

 

...name. Yasmin R. K. G.
...birthday. 24.03.91
...city. Bielefeld
...school. MPG

...mag die Sonne

------------------------

Oh, du sehnst dich gerade nach Essen, ja?
Was glaubst du, was du tust?
Wage es nicht, auch nur in die Nähe von Essen zu gehen!
Fass es nicht an; denke nicht mal daran.
Was willst du tun, eine fette Kuh werden?
Ich bin dein bester Freund und wenn du isst, versagst du und lässt mich im Stich
Wenn du richtig isst, zeigt das wie wenig Selbstkontrolle du hast.
Dieser Schmerz gerade in deinem Magen, das bin ich und es ist dein Fett, das wegschmilzt.
Wenn du dich leer fühlst, bedeutet es, dass du deiner Sinne leer bist(?)
Du kannst die Hand über deinen Magen fahren und spürst deine Rippen.
Du willst in die Einkaufspassage gehen und das knappe Outfit sehen und du würdest verdammt gut darin aussehen.
Du bist mir gegenüber eine Verpflichtung eingegangen.
Ich bin dein Leben und deine Besessenheit.
Gib nicht auf, was wir haben.
Ich werde dir alles geben, was du willst aber du musst mir das geben, was ich will
Und ich erwarte von dir, vom Essen wegzubleiben.
Geh und trink et was Wasser.
Geh etwas Tee oder Kaffee trinken.
Oder noch besser - geh ins Fitnessstudio - Dickerchen!
Zeig mir nicht, wie wenig Selbstkontrolle du hast.
Fordere mich nicht heraus.
Du weißt, wenn du jetzt isst, wirst du sowieso wieder auf deinen Knien enden und alles herauskotzen bis du nur noch Blut und Wasser siehst und dein Magen schmerzt.
Du wirst das Essen bedauern sobald diese Kalorien und das Fett deinen Rachen hinunter und rein in deinen Körper gerutscht sind um eine zusätzliche Rolle an deinem Bauch zu formen.
Du wirst Zellulite bekommen.
Du wirst wie die typische fette Fußball-Mutter aussehen(?)
Ich kann dir so viel geben - Ich kann dir einen tollen Körper geben.
Zeig mir deine Kontrolle und ich zeige dir einen flachen Bauch
Zeig mir, dass du mich liebst und ein Geheimnis für mich bewahren kannst und bleib weg vom Essen und ich werde dir diese kleinen, wohlgeformten Schenkel geben.
Zeig mir, dass du rennen kannst bis du umfällst und ich werde dir einen niedlichen Hintern geben.
Du liebst mich.
Wenn du jetzt isst und alles wegwirfst, wofür du gearbeitet hast, werde ich dich hassen.
Und du wirst dich selbst hassen,
Du hast einen Essensplan; Du hast Ziele und Wünsche.
Wird das alles jetzt nicht weg.
Gib nicht das auf, was du wirklich willst für etwas, dass du im Moment gerade willst.
Iss nicht, Dickerchen
Du bist noch kein Supermodel wie Kate Moss.
Versag mir nicht. Iss nicht.
Du bist auf einer Pro-Ana-Seite. Ich nehme an, das bedeutet, dass du fett oder sowas bist. Naja, weißt du was? *DING! DING! DING!*
Du hast recht! Du bist abscheulich Absolut widerlich.
Fühle deinen Magen. Fühle die schwabbeligen Rollen, diese wackelnde Masse...
Schau dir all die traumhaften Models und Schauspieler im Fernsehen an. Siehst du irgendwelche Rollen? Verdammt nein! Diese Mädchen sind dünn, Schnecke!

Sie wissen nicht wie es ist, sich auf eine Waage zu stellen und das verdammte Ding zu zerbrechen.
Sie müssen nicht Größe XXL tragen! Sie sind dünn!
Ja, und du bist es nicht. Du bist jämmerlich. Absolut scheußlich! Du bist eine fette, dreckige Kuh! Leg das Essen hin! Wage es nicht mal daran zu denken, es in deinen Mund zu stecken!
Du wirst sofort fühlen, wie es in deine Schenkel rutscht, in deine Hüften. Du quillst schon aus deinen Hosen.
Du brauchst kein Essen mehr, es macht dich nur fetter.
Du bist schon ein Wal, ein Nilpferd, ein Fettarsch.
Du bist abstoßend, kein Angehöriger des gegensätzlichen
Geschlechts würde auch nur daran denken, dich zu mögen weil du nicht mal durch seine Tür passen würdest. Du würdest den Boden zerbrechen und das Bett zu Kleinholz verarbeiten.
Du bist so abscheulich! Hast du jemals Leute gesehen, die dich anschauen? Mit Ekel? Es ist wahr. Sie wünschen sich, dass sie niemals so schlimm aussehen wie du. Sie schauen dich an von Schal bis zu deinen Füßen und denken "Schau dir diese Person an! Was für ein schrecklicher Mangel an Selbstbeherrschung!"
Und es ist war. Und du nennst dich ana! Du bist keine echte ana!
Du bist FETT! FETT! FETT! FETT! Was für ein schreckliches Wort, ein hässliches Wort. Zu schlimm, dass es die Wahrheit ist. Zu Schlimm, dass du fett bist. Ein Luftschiff. Ein Monstrum.
Du willst diese niedlichen neuen Klamotten tragen?
Haha, nicht mit DIESEM Bauch! Oder DIESEN Beinen!
Sieh, sie sehen gut aus an Models, aber Schätzchen, du bist FETT. Fette Menschen tragen Zeltkleider und hässliche Schuhe. Fette Menschen können keine niedlichen Klamotten tragen weil sie in ihnen nicht gut aussehen können. Fette Menschen haben keine Kontrolle und essen alles, was sie sehen.
Willst du so leben?
Den Rest deines Lebens rumtrampeln, zu mächtig für Flugzeugsitze, zu mächtig für Autos, zu mächtig um jemals einen Partner zu bekommen und glücklich mit ihm zu leben.
Kein Märchen für dich, Schnuckelchen.
Du bist ein Eimer voll Fett, eine absolute Schande für den Namen ana.
Du wirst niemals mager sein.
NIEMALS. So lange du nicht DAS ESSEN WEGLEGST, deinen faulen Arsch hochbekommst und dich bewegst!
Geh laufen! Mach Hampelmann! Mach Sit-Ups! Und schnell schnell schnell!
Kein Essen für jemanden wie dich.
Du bist widerlich und fett, merk dir das....

---------------------

Weißt du noch, als wir uns kennengelernt haben?
Oh ich weiß noch wie du mich gehasst hast.
Du wolltest nichts von mir wissen.
Und was ist jezt? Wir sind die besten Freundinnen.
Und ich hoffe du willst das nicht aufgeben, denn ich will doch wirklich nur das beste für dich.
Ich hatte Mitleid mit dir. Solches Mitleid mit dir und deinem großen Körper und deinem viel zu kleinem Selbstbewusstsein.
Andere haben dich gemieden. Sie haben dich heimlich und manchmal auch extra so dass du es hörst die dicke genannt.
Das hat dich innerlich zerfressen. Das weiß ich. Aber was hast du getan? NICHTS. Du hast nichts getan. Bis ich gekommen bin.
Ich bin zu dir gekommen und hab dich aus dem verdammten Kreisverkehr der aus Schokolade, Keksen, Chips, McDonalds
bestand, in die richtige Richtung geführt.
Nicht in den Kreis des Fressens.
Nicht in die Sackgassen die du sonst nie ausgelassen hast.
Ich habe dir einen anderen Weg gezeigt.
Einen Weg der besser für dich ist.
Der Weg um Freunde zu finden, und um dich selbst zu mögen.
Der Weg um dich nicht mehr verstecken zu müssen und stolz auf dich zu sein.
Der Weg für schön befunden, akzeptiert und geliebt zu werden.
Der Weg zur Perfektion.
Der Weg zu mir.
Der Weg zu ANA...
Natürlich wolltest du das am Anfang nicht.
Du fandest es anscheinend toll das sich keiner die Mühe machte sich deinem Namen zu merken, weil sowiso jeder gleich wusste wer mit der Fetten gemeint ist.
Und aus lauter Freude darüber hast du dir dann gleich eine Tüte Chips reingezogen.
Und ich hab dir sooft gesagt du sollst aufhörn.
Die paar die dich akzeptierten, sie sagten nie das sie dich dick finden, nein nicht mal mollig ... ja sie sagten es nicht, aber glaub mir
SIE DACHTEN ES!!!
Es sah jeder nur du wolltest nicht hinsehn.
Und das konnte ich nicht mehr länger mit ansehn.
So kam ich.
Das schlechte Gewissen nach jedem Chip, nach jedem Rippchen Schokolade.
Und dann wurden wir Freunde.

Ich liebe es alles für dich zu sein. Auch wenn ich manchmal noch echt streng zu dir sein muss.
Aber du gefällst mir immer besser. Hast immerhin schon ein kleines bisschen von diesem riesigen fetten Bauch abgespeckt.
Aber er ist immer noch zu groß.
Genauso wie die fetten Waden und Oberschenkel und das speckige in deinem Gesicht.
Nein hab keine Angst. Wir schaffen das. ICH bin bei dir.
ICH bin für immer bei dir.
Manchmal hab ich es gar nicht so leicht mit dir.
Du fängst an zu zicken und fällst in deine alten Muster.
Die elendige Fresserei.
Ich rede die ganze Zeit auf dich ein. Und in deinem Kopf weißt du auch schon was ich danach verlangen werde...
Und sobald du über der Klohschüssel hängst bereust du deine Entscheidung zu fressen zu tiefst.
SCHAU DICH DOCH AN!
Stell dich doch mal nackt vor den Spiegel.
Wie sieht das aus?
Willst du so ein Schwamm bleiben?
Willst du das?
Willst du das den anderen antun?
Das sie so ein fettes Nilpferd in ihrer Gegenwart erleiden müssen.

______________________

Du weißt, dass du Ana bist, wenn...

1. Du die grossen Blätter eines Salatkopfes in kleine, essbare, Portionen einteilst.
2. Du hast deine Periode nicht mehr.
3. Du hast seit Monaten keine Margarine mehr benutzt.
4. Du ziehst dich dreimal am Tag aus, damit du dein akkurates Gewicht messen kannst.
5. Koffein-muss ich noch mehr sagen...
6. Du gehst in einen Supermarkt und füllst deinen Einkaufswagen, nur um ihn dann ohne etwas gekauft zu haben, wieder verlassen zu können.
7. Du gibst 30€ für ein Essen aus und du lässt es dann unberührt stehen.
8. Du kennst den Kaloriengehalt von so ziemlich allem.
9. Du findest nie eine passende Armbanduhr.
10. Jeder im Raum schwitzt in einem Tanktop, während du in einem Pullover frierst.
11. Du glaubst den Kalorienangaben auf Verpackungen nicht (120 kann nicht stimmen, du addierst lieber noch 10 dazu).
12. Du erinnerst dich daran, welche Kalorienmenge du vor fünf Tagen zu dir genommen hast, aber nicht daran, wo deine Autoschlüssel liegen.
13. Du findest, dass 30 Kalorien viel für ein Getränk sind.
14. Du wachst schweißgebadet auf, weil du geträumt hast, dass du etwas schreckliches gegessen hast, und kannst dich nicht wieder beruhigen, bis du dich gewogen hast.
15. Hausarbeit macht dir nichts aus, weil es Kalorien verbrennt,
16. Du würdest dir eher Bambusstöcke unter die Fingernägel schieben als dich fett zu fühlen...jeden Tag in der Woche.
17. Du trinkst so viel Wasser, dass es ausreichen würde, ein kleines Land zu überfluten.
18. Du kaufst dir eine extrem weiche Matratze, legst eine Schaumstoffunterlage darauf und fühlst noch immer den Schmerz von deinen hervorstehenden Knochen.
19. Du wachst mit einem extremen Angstgefühl auf, weil du einen sehr realistischen Traum über Essen hattest.
20. Du kaufst dir absichtlich Klamotten, die dir eine Nummer zu klein sind.
21. Du parkst absichtlich in der entferntesten Parklücke, nur damit du weiter gehen kannst.
22. Du redest mit dir selber, um rauszufinden, was du jetzt essen kannst, und schlussendlich trinkst du nur ein Glas Wasser.
23. Deine Diätpillen sind deine einzige Vitaminquelle.
24. Du schläfst mit einem Kissen zwischen deinen Knien.
25. Du genießt das Gefühl von Hunger, weil du weißt, dass du dann etwas richtig machst.
26. Du wiegst dich sooft du kannst in der Hoffnung 100 gramm weniger zu sehen.
27. Unkontrollierbares Zittern, verursacht durch nichts-essen, ist ein Zeichen dass du "gut" warst.
28. Du schaust dir Lebnsmittelwerbungen obsessiv an, so wie andere Leute Horrorfilme.
29. Wenn es kein "sicheres " Essen gibt, ist du etwas mit einer normalen Kalorienmenge...es kommt direkt von oben oder unten wieder raus.
30. Du definierst deinen Wert über die Nummer, die dir die Waage anzeigt.
31. Jemand fragt dich, ob du etwas zu essen willst und du antwortest: Nein danke, ich habe gestern gegessen" ohne zu bemerken, dass du etwas seltsames gesagt haben könntest.
32. Du kennst den Kaloriengehalt von männlichen Spermien (15 Kalorien pro "Portion" und es ist reines Protein).
33. Du schaust dich alle 5 Minuten im Spiegel an um zu sehen, ob du wunderlicherweise zugenommen hast und deine Rippen zu zählen und zu bewundern...oder um irgendwelche neuen hervorstehenden Knochen zu entdecken

______________

So kann JEDE eine "echte Ana" werden...

Schritt 1: Das wichtigste zuerst! Höre von proANA. Am besten bei TAFF oder SAM oder anderen Boulevardsendungen.
Wichtig: Lasse dich nicht von der angeblichen negativen Seite abschrecken.

Schritt 2: Finde heraus, wie viel du wiegst und schreibe dir alle wichtigen Daten auf (BMI; Gewicht, Größe , Kalorien etc.)

Schritt 3: Finde heraus welche Stars MS sind und finde sie aufeinmal SUPERTOLL, egal wie bescheuert sie eigentlich sind.

Schritt 4: Schreibe dir alle ANA Sachen auf und fange an sie mit dir herum zu tragen! (damit du auch im Zweifelsfall nach den Regeln schauen kannst)

Schritt 5: Streue herum, dass du dich zu fett findest. Je mehr leute wissen, dass du dich zu fett findest, desto besser!

Schritt 6: Melde sich in mindestens 15 proANA Foren an und erfinde eine möglichst lange Leidensgeschichte. Am besten standest du schonmal kurz vorm tot!

Schritt 7: Vergess nicht auch im Internet herum zu erzählen, dass du eine Fette Kuh bist.

Schritt 8: Fotografiere dich mindestens einmal die Woche

Schritt 9: Stell dich 3 mal täglich auf die Waage und anschliessend vor den Spiegel und rede dir ein, dass du zu dick bist, denn immerhin musst du ja erst noch MS werden.

Schritt 10: Sag dir immer, dass es richtig ist, was du tust und sag dir, dass ANA der einzige Weg ist.

Schritt 11: Wenn Mama dein Forum im Verlauf findet, sag, dass du etwas für die Schule raussuchst...

Schritt 12: Wenn du dann schließlich irgendwann 90 kg wiegst, stell´ fest, dass du NIEMALS ANA SEIN WIRST!

___________________________

Wie kann ich Klarheit über mein Ess-Verhalten bekommen?

Zum Beispiel mit einem Ess-Protokoll, das du täglich führst. Du notierst dir jeden Tag Gegebenheiten und Gefühle rund ums Essen; was, wo, wann und wieviel du gegessen hast. Außerdem, wie deine Stimmung vor dem Essen war, ob du einen Heißhungeranfall hattest, welche Gefühle und Gedanken dich beim Essen begleitet haben, und ob du anschließend erbrochen hast. Wenn du das über einige Zeit durchgehalten hast, werden dir deine Aufzeichnungen richtige Informationen über dein Ess-Verhalten liefern, und du wirst erkennen, wo du ansetzen kannst, um es zu ändern. Vielleicht stellst du fest, dass du völlig unregelmäßig isst, oder dass du tagsüber fast gar nichts isst und dafür die halbe Nacht hindurch."


Was genau schreibe ich in mein Ess-Protokoll?

* Die Uhrzeit: Schreibe auf, wann du etwas zu dir genommen hast, auch wenn es nur eine Kleinigkeit nebenbei war. Dein Ziel sollten "feste" Essenszeiten sein.

* Deine Situation vor dem Essen: Enttäuschungen, Stress, schwierige Begegnungen, Einsamkeit können z.B. Ess-Attacken auslösen.

* Dein Hunger (in %): Hattest du großen Hunger (100 %) oder mäßigen (20-30 %), oder hast du gegessen, ohne hungrig zu sein? Dein Ziel sollte es sein, Hungergefühle wieder wahrzunehmen.

* Was, wieviel, wie: Wieviel genau hast du jeweils gegessen? Zum Beispiel: 1 Apfel, 2 Löffel Quark, Magerstufe, 5 Schokoriegel. Hast du in Ruhe oder unter Stress gegessen?

* Die Sättigung (in %): Warst du kaum satt (20-30 %) oder übersatt
(150 %)? Erkennst und beachtest du deine natürliche Sättigungsgrenze?

* Hast du erbrochen? Wenn ja, wann und wie häufig? Hast du Abführmittel oder andere Medikamente eingenommen? Oder vielleicht versucht, alles durch Sport abzutrainieren?

* Deine Situation nach dem Essen: Versuche, die negativen Empfindungen wahrzunehmen - ebenso wie die positiven nach einem Tag ohne Ess-Anfälle.

-------------------------------------

Wie lange dauert eigentlich bis man etwas verdaut hat???

Verdauung

1-2 Stunden

  • gekochter Fisch
  • Reis
  • gekochte Milch
  • weiches Ei

2-3 Stunden

  • Brötchen
  • Rührei
  • Sahne
  • Kartoffeln

3-4 Stunden

  • Geflügel (gekocht)
  • Schinken
  • Beefsteak
  • Spinat
  • Vollkornbrot
  • Bratkartoffeln

4-5 Stunden

  • Kalbsbraten
  • Rinderfleisch
  • Rauchfleisch
  • Erbsen
  • Linsen
  • Schnittbohnen

5-7 Stunden

  • Geflügel (gebraten)
  • Schweinebraten

8-9 Stunden

Ölsardinen
------------------------------

Perrsönliche Tipps:

Suppe

Fertigsuppen aus Tüten (z.B von Maggi oder Knorr) haben wenig kcal und schmecken dazu nuch unheimlich lecker + sie sättigen! Es ist auch eine gute Ausrede für die Eltern, denn wenn es zu heiß ist verträgt man dieses völle Gefühl nicht und wenn es zu kalt ist, braucht man was warmes!

Schlank-Tee

2 kg in wenigen Tagen?? Hilft mit diesem Tee:

Schlank-Tee

Brokkoli

Brokkoli ist das beste was man essen kann, denn er verbraucht mehr kcal als man zu sich nimmt. Da macht essen ja fast wieder Spaß *hüstel


~ Gute Tipps (nach meiner Meinung) sind mit dieser Farbe gekennzeichnet. Es gibt einige Tipps doppelt oder gar dreifach (ihre Werte sind auch oft leicht unterschiedlich), desswegen habe ich die nicht immer soppelt als favourit Tipps markiert.



* Tipp 1: Wechselduschen! Kein Scherz: Erst kalt, dann warm, dann wieder kalt - dieser Prozess kurbelt die Fettverbrennung tüchtig an, wie viel dein Körper versucht die Temperatur auszugleichen und dazu Energie braucht.

* Tipp 2: Dunkle Schokolade! Wichtigste Grundregel, wann immer du eine Heißhunger-Attacke auf Schokolade hast. Greif dir nur die dunklen Sorten. Denn: Je heller die Schokolade, desto niedriger der Kakaoanteil und desto höher der Fettgehalt.

* Tipp 3: Bohnenstark! Eine Tasse Kaffe vor dem Frühstücksbrötchen - hat überraschende Effekte: Das Getränk vermindert den Appetit angeblich 35 Prozent und steigert die Fettverbrennung um 5 Prozent.

* Tipp 4: Beutelstark! Ähnlich wie der Kaffee am Morgen wirkt schwarzer Tee zu Mittag. Das Koffein und die Aromastoffe bremsen den Appetit und regen den Stoffwechsel an. Wichtig: Unbedingt genügend Wasser nehmen Kaffee und Tee trinken, weil sie beide Wasser entziehen.

* Tipp 5: Grapefruit! Eine halbe Grapefruit vor dem Essen, sorgt dafür, dass sich die Mahlzeit erst gar nicht bei dir auf die Hüften setzt. Ganz im Gegenteil: Die Fruchtsäure der Grapefruit sorgt für den Fettabbau.

* Tipp 6: Gewürze! Eine japanische Studio hat festgestellt. Ordentlich gewürztes Essen, steigert die Fettverbrennung um bis zu 25 Prozent. Besonders wirksam sind angeblich Ingwer, Cayenne-Pfeffer und Salsa.

* Tipp 7: Karotten & Sellerie! Kennst du das? Du kommst nach Hause und der erste Weg führt dich an den Kühlschrank? Deshalb unbedingt schon Morgens dafür sorgen, dass entweder geputzte Karotten und Sellerie dich anlächeln oder aber ein fettarmer Joghurt oder Molke-Drink bereitsteht.

* Tipp 8: Blaue Teller! Auch das ist kein Witz. US-Farbtherapeuten zu folge, ißt man von blauen Tellern viel weinger als von anderen Tellern. Der Grund: Wenn das Gehirn "Blau" registriert, meldet es an den Körper eine Warnung. Denn: Blaues Essen kommt in der Natur so gut wie gar nicht vor.

* Tipp 9: Bewegung! 10 Minuten an der frischen Luft täglich müssen drin sein. Das liefert deinen Zellen Sauerstoff und steigert den Enerigeverbrauch.

* Tipp 10: Zahnputz-Zeiten! Dein Abendessen ist gegessen? Dann ab durch die Mitte zum Zähneputzen (geht auch im Café oder in der Kneipe). Der Minzgeschmack der Zahnpasta signalisiert deinem Körper: Schluss mit Essen und die Snack-Attacke vor der neuen DVD bleibt dir erspart.




1.) Der beste Grundsatz den man beim Abnehmen haben kann, ist Eiweiß, Eiweiß, Eiweiß essen. Dazu wenige Kohlenhydrate und noch weniger Fett.
Damit is aber nicht nur das Eiweiß (=EW) von Eiern gemeint, sondern das was in der Nährwertangaben steht.
Faustregel: Wenn mehr EW als Kohlenhydrate und Fett drinnen sind, dann ist das optimal. Denn das bedeutet weniger kcal. Außerdem kann man am besten abnehmen, wenn die EW Speicher voll sind.

2.) Do it like Mr. Perfect! Proteinshakes sind so ähnlich wie die EW Sache. Man kann sie als Mahlzeitersatz nehmen. Entweder mit magerer Milch angerührt oder in der Kalorienärmeren Variante mit Wasser. Da es die Teile in sämtlichen Geschmacksrichtungen in Sportateilungen der großen Kaufhäuser gibt oder auch in Sportfachgeschäften, kann man sich das eigentlich ganz gut reinziehen.
Das Beste daran: Sie machen lange satt, schützen vor FA's und haben noch jede menge Mineralien udn Vitamine drinnen ohne zu viele Kalorien zu haben. Das heißt ihr könnt auf die lästigen Vitamintabletten verzichten

3.) Aber da der Körper unbedingt Kohlenhydrate braucht, solltet ihr pro Woche 1 Refeed-day
einlegen.
Das funktioniert so:
Gebe jeglichem Verlangen nach Essen nach und zieh dir kohlenhydratreiches Essen rein(z.B Banane, Vollkornprodukte aber keine Süßigkeiten!!!)
ABER: Übergib dich nicht! Habe auch kein schlechtes Gewissen, denn die folgenden Tage an denen du, egal in welcher Form, wieder sehr wenig isst nimmst du das locker wieder ab und noch einiges dazu. Denn dein Stoffwechsel ist immernoch auf FA eingestellt und verbrennt wie irre, obwohl deine Nahrungszufuhr eher einem sehr niedrigen Stoffwechsel entsprechen würde. Was zu einem noch schnelleren Verbrennen der eh schon kaum vorhandenen Kalorien führt.
Das Beste daran: Mach es am Wochenende wenn Besuch ansteht oder wenn es was besonders leckeres zu Essen gibt. So vertuschst du dein Unternehmen Abnehmen und alle werden sagen: Guck mal!! Die isst voll viel und nimmt trotzdem ab! (und nicht das ewige genörgel das kein Ende nimmt: Jetzt iss doch mal, du wirst immer dünner...

4.) Trinken!!! Generell gilt natürlich viel trinken! Aber das kann auch noch was tolles. Ihr werdet durch viel trinken satt (v.a. bei warmen Getränken wie Tee oder Kaffee) und der Stoffwechsel arbeitet auf Hochtouren.

Tipps to Ana

Tipps zur Ablenkung vor dem Essen und Hunger:

1. Anstatt Essen zu kaufen, kauf DIR etwas, das wird dich glücklich machen!
2. Wechsle eine schlechte Angewohnheit durch eine gute aus - Z.B. Essen mit Lernen! Wenn du nicht lernen willst ließ ein Buch oder geh an den Computer
3. Dreh dich im Kreis, wie es kleine Kinder machen. Danach hast du keine Lust mehr aufs Essen.
4. Sei selbstbewusst!
5. Schreibe dir einen Ess-Plan für den nächsten Tag auf!
6. Spare das Geld, was du für nahrung ausgeben würdest. Auf die Schoki für 1€ verzichtet? Lege eine ProAna Spardose an und kaufe dir ein neues Shirt wenn du abgenommen hast!
7. Kaufe dir Hosen und Shirts in kleineren Größen! Du willst es essen? Versuche sie anzuprobieren - wenn du es (noch) nicht schaffst wirst du keinen Hunger mehr haben!
8. Trinke zu jeder Stunde ein Glaß eiskaltes Wasser. Du wirst dich voller fühlen und dein Körper verbrennt Kalorien, da er das Wasser auf Körpertemperatur bringen muss!
9. Trinke zwischen jeder Gabel und jedem Löffel mit Essen einen Schluck Wasser. Du wirst dich schneller satt fühlen.
10. Kau Kaugummi, zuckerfrei
11. Iss immer am gleichen Platz - aber ncht vor dem PC oder dem Fernseher!
12. Iss in sehr sehr kleinen Portionen!
13. Schlaf dich min. 8Std aus!
14. Senke die Temperatur in deinem Zimmer(Heizung aus) um mehr Kalorien zu verbrennen oder nehm ein kaltes Bad bzw. trinke kaltes Wasser
15. Wenn du wirklich hungrig bist, hol dir kcal-arme fett-freie harte Bonbons. Sie zu lutschen vermittelt deinem Magen "Ich bin voll"
16. Heiße Getränke vermitteln ebenfalls das Gefühl von Fülle.
17. Scharfe Nahrung erhöht den Stoffwechsel
19. Lass dein Geld zuhause wenn du raus gehst, damit du am Kiosk nicht schwach wirst!
20. Iss von kleinen Tellern, dann wirkt die Portion größer!
21. Wenn du ein bestimmtes Nahrungsmittel besonders magst verwahr die Verpackung und riech an ihr wenn du hungrig bist!
22. Vermeide es zu schlucken! Kaue so wenig wie möglich und spuck es danach wieder aus!
23. Finde heraus, wie viel dein Lieblingspromi wiegt und versuche weniger zu wiegen als sie.
24. Sitz gerade! Du verbrennst 10% mehr Kalorien.
25. Iss nichts was größer als deine Faust ist!
26. Trinke 2 Löffel Essig vor dem Essen - es schmeckt widerlich aber es zieht das Fett aus dem Essen
27. Gib vor du würdest essen wenn dich jemand beobachtet - und spucke es aus
28. Geh oft zur Küche und kram dort rum! Es sieht so aus als würdest du ständig essen oder mache dir etwas und vernichte es in deimem Zimmer.
29. Werde Veganer oder Vegetarier! Fleisch hat viel Fett!
30. Nimm Pfefferminz! Es unterdrückt den Hunger - doch nicht zu viel denn sie haben auch Kalorien!
31. Du bist der Sieger! Schau dir andere Leute an, wie sie ihren fetten Körper füttern! DU brauchst kein essen!
32. Fertige eine Ana-Mappe an mit Bildern und Tipps und einem Essplan!
33. Lieber DiätCola als normale Cola!
34. Wenn du schon isst, iss Obst oder Gemüse! Du wirst dich nicht so schuldig fühlen wie bei Schoki..
35. Wasser ist sehr wichtig für eine Ana!
36. Variire deine kcal-Zufuhr, sonst verlangsamt sich dein Stoffwechsel!
37. Iss jeden Tag am selben Platz, aber nicht vor dem PC oder dem Fernseher!
38. Suche im Internet nach Dingen, die mit Ana zu tun haben!
39. Mach dir ein rotes Armband für Ana, ein lilanes für Mia,
40. Mache Situps (oder andere Übungen) wenn du Hunger hast!!

*** Im Internet surfen noch mehr Tipps und Tricks, da kann´s doch nur gut gehn
*** Nach jedem Essen die Zähne putzen, so verlierst Du den Geschmack des Essens
*** Führe ein Esstagebuch und notiere wann, was und warum Du gegessen hast
*** Nimm kleine Bissen und kaue langsam
*** Frage Dich vor dem Essen, ob Du das wirklich willst
*** Esse bewusst und tue nichts anderes währenddessen, wie TV, Computer etc.
*** Suche Motivationsbilder und hänge sie Dir an den Kühlschrank, oder ans Bett
*** Mache Dir einen Essensplan für die kommende Woche *** Pfefferminztee oder Roibostee verhindern Heisshunger.
*** Immer viel bewegen, Treppen statt Aufzug benutzen, zu Fuss gehen, statt Auto zu fahren...
*** Lass keine Langeweile aufkommen, telefonier lieber oder geh spazieren.
*** Finde jemanden, der mit Dir abnimmt. Such Dir gleichgesinnte!
*** Verbrauche immer mehr Kalorien beim Sport, als Du zu Dir nimmst
*** Wenn Du essen gehst, überlege Dir vorher schon, was. Und teile Dir ein Menü, oder reiche das Essen zum Probieren herum. Unterhalte Dich viel dabei, so essen die anderen mehr von Deiner Portion
*** Habe nie Snacks zu Hause, sonst landen sie in Deinem Magen
*** Magenknurren? Sieh es als ein tolles Gefühl an, es ist positiv
*** Denke mal daran, wo das Essen ursprünglich herkommt, bevor Du isst. Ist es Fleisch, dann denke an das Tier, was es früher mal war!
*** Wenn Du Hunger hast, mache Sport, das lenkt ab!
*** Mache Dir einen Abnehmordner oder ein Pro-Ana Buch
*** Sauerkraut ist ein super Mittel zum Abnehmen und wirkt abführend
*** Vanillegeruch stoppt den Hunger auf Süßes
*** Frühstück ist wichtig. Sonst spart der Stoffwechsel an Energie
*** Schreib Dir selber mal einen Brief, motiviere Dich und sporne Dich an!
*** Habe immer Traubenzucker und Flüssigkeit bei Dir, falls der Kreislauf mal schlapp machen will
*** Halte jede Vereinbarung, die Du mit Dir triffst, schriftlich fest
*** Mache Dir, bevor Du einkaufen gehst, einen Zettel fertig
*** Iss im Stehen, laufe dabei. So verbrennst Du selbst beim Essen Kalorien

Radieschen
Zum Mittag und Abendessen je 6 Radieschen. Weil: die schwefelhaltigen Senföle der kleinen Dinger binden einen Teil des Aufgenommenen Fettes und schleusen es ungenutzt wieder aus dem Körper

Grüner Tee
Das Tee-Extrakt beschleunigt die Stoffwechselrate und die Fettverbrennung. Die so genannten Katechine erhöhen die Rate ab der Kalorien verbraucht werden ... Damit die fett schmelzenden Stoffe wirken, sollte man über den Tag verteilt mindestens 3-4 Tassen grünen Tee trinken. Schmeckt auch kalt.

Frühstücken ist wichtig
Denn wenn man nicht frühstückt, wird der Stoffwechsel auf energiesparendes Haushalten programmiert und lässt den Verbrennungsmotor nur auf halber Kraft arbeiten. Außerdem holt sich der Körper den Zündstoff aus den Muskeln, mit der Folge ,dass statt Fett Muskeln abgebaut werden. Also wer das nicht will, sollte spätestens gegen 10Uhr eine schlanke Kleinigkeit essen. z.B. : 100g fettarmer Joghurt mit 2 Teelöffeln Leinsamen (Bei Rossmann für 50 Cent - fördert de Verdauung).

2 mal pro Woche...
..nach 16Uhr nichts mehr essen entlastet den Stoffwechsel optimal. Außerdem haben Studien gezeigt, dass der Körper abends Fettsäuren langsamer verarbeitet und somit Fette ansetzen lässt.

Snack-Timing
Zögere Appetit ruhig mal bis zu 40Minuten heraus, bis aus dem Appetit Hunger wird. Grund: Hunger produziert das Schlankheitshormon Glukagon , dass Fettmoleküle zur Fettverbrennung in die Muskeln treibt.

Scharf

Heize deinem Stoffwechsel mit scharfen Gewürzen ein - Forscher fanden heraus ,dass man so den Kalorienverbrauch um bis zu 10 Prozent steigern kann.

Ernährungsumstellung
Nur wer dauerhaft Kalorien und Fettarm isst, kann sein Wunschgewicht erreichen. Bei 30 bis 40Gramm Fett nimmst du garantiert gesund ab ,bei etwa 60 Gramm behältst du dein Gewicht.

zwischendurch mal...

..ein wenig Ausdauertraining machen. Es ist komplett falsch, dass erst nach 30Minuten die Fettverbrennung einsetzt, deshalb reichen 15 Minuten manchmal auch schon aus. Quickies sozusagen!

Mix it!
Wenn du mal Kraft, mal Ausdauertraining machst, ist das perfekt für das Abnehmen.(laut Studie). Also nicht nur Radeln sondern mal zwischendurch ein bisschen Hanteln heben.(die übrigens nicht schwer sein sollen, denn wir wollen abnehmen und keine TonyMuskeln aufbauen. Dafür aber mehrmals heben)

Puls
Wenn du beim Sport deinen Puls im Auge behältst , fällt es dem Körper leichter Fett zu verbrennen. Faustregel dazu : den Wert 220 minus Lebensalter mal 0,7 nicht überschreiten. Am besten also den Pulsmesser besorgen!

Immer bewegen
Laut Studien, werden bis zu 20 Prozent mehr Kalorien verbrannt, wenn du dich immer bewegst. Ob du nun mit den Fingern schnippst oder wippest spielt dabei keine Rolle!

Gewichtskontrolle
Durch Flüssigkeitsanlagerungen vor deinen Tagen , durch Luftdruck und zu salziges Essen kann die Waage mal mehr anzeigen als es wirklich ist ..oder eben mal weniger... deshalb nur einmal die Woche wiegen.

Konstanz...
Wenn du dir einen Essensplan machst und beispielsweise einen tag 800 kcal zu dir nimmst, solltest du am nächsten Tag vielleicht 900 nehmen, danach den Tag wieder 750 usw. denn sonst gewöhnt sich der Körper daran.

Sauerkraut...
..ist supergut zum abnehmen!! 400 bis 500g Sauerkraut haben gerade mal 80 kcal, du wirst satt und vor allem beschleunigt es deine Verdauung)

Verbrauch steigern

Wenn du mehr verbrauchst als du isst, nimmst du gut ab. Das musst nicht am Tag sein, sondern auf die Woche gesehen. Im Durchschnitt verträgt man 2000 bis 2500kcal als Mädel am Tag, das sind in der Woche 14000 kcal. Nimm stattdessen insgesamt nur 7000 zu dir

Was unsere "Ernährung" angeht

1. Was das Trinken angeht

Trinken ist sehr wichtig für dich denn meist ist es der Durst der dir vorspielt hungrig zu sein! Trink lieber bevor du isst!
Trinke so viel es nur geht! Empfehlenswert sind 2,5l Wasser oder Tee!
Ambesten für dich ist Wasser, es wird dich nicht dick machen, und noch besser ist Eis-Wasser du wirst mehr Kalorien verbrennen! Man sagt 13 Kalorien pro Glas, ob das stimmt kann ich nicht versprechen!
Kaffee!!! Ein meiner Schlank-Geheimis! Starken Kaffee so viel es nur geht! Aber bitte schwarz! Er entwässert und hilft dir beim Fett verbrennen! Aber vorsicht Herzrasen ist vorausprogrammiert!
TEE...ein guter Hungerlöscher aber ungesüsst!
Grüner Tee - kurbelt deinen Stoffwechsel an mit Zitrone wird gleichzeitig fett verbrannt! Wenn du Magenschmerzen hast trink einen heißen Tee und dir gehts wieder richtig gut!
Brennesel Tee - einfach Super! Hilft bei mir total zum Entwässern!
Cola Light - richtig lecker zu abwechslung, fast keine Kalorien und Koffeein dazu - dein Stoffwechsel wird angetrieben


2. Vor dem Essen


- Überlege dir gut ob du Essen musst!
- Trinke viel warmes Wasser vorher, das füllt deinen Magen!
- Trinke vor dem Essen einen starken Kaffee oder Expresso
- Verteile dein Essen auf einem großen Teller - es sieht wie viel mehr aus
- Trinke vorher eine Gemüsebrühe, hat fast keine Kalorien und sättigt!!!
- Schlucke 2 EL Apfelessig o. Essig soll angeblich Fett aus dem Essen saugen!
- Iss vor dem Spiegel, hilft mir immer total, ambesten noch ein Bild von Kate Moss daneben!!!!


3. Während du isst

- Mach dir klar das du jetzt dick wirst wenn du isst!
- Kaue ganz langsam so wirst du besser gesättigt!
- Trinke nach jedem Bissen ein Glas Wasser!
- Versuch die hälfte übrigzulassen!
- Habe immer ein dünnes Mädchen vor deinen Augen, wenn du weiter ist wirst du nie so sein!
- Esse immer am selben Platz zur selben Zeit!
- Versuchs doch mal mit dem ausspucken, kaue ein wenig und spucke es wieder aus!
- Frag immer jemanden ob er was von deinem Essen haben will!
- Fange an Dich zu hassen während du isst!



4. Nach dem Essen


- Versuche möglichst in Bewegung zu bleiben, am besten ist Sport das du gleich die Kalorien wieder verbrennst!
- Wieg dich nach dem Essen und überprüfe ob du zugenommen hast!

52 TIPPS

1. Wasser!!! Heißes Wasser macht dich warm & voll,
Kaltes verbrennt mehr Kalorien, da der Magen es erst auf
Körpertemperatur erwärmen muss. Mineralwasser oder andere
kohlensäurehaltige Getränke füllen zusätzlich.Trinke
mindestens 2-3 Liter pro Tag!!!
2. Nimm immer deine Vitamintabletten!!! 2 Kalorien mehr
sind es wert, dass du hübsch bleibst
3. Putz deine Zähne (auch gut für ein schönes Lächeln)
Außerdem macht es deinen Atem frisch & du fühlst dich
sauber. Du wirst nicht die Lust verspüren diese Reinheit
mit Essen zu zerstören
4. Haltung Mädels!!! Durch eine aufrechte Haltung
verbrennt man 15% mehr Kalorien & man wirkt dünner und
selbstbewusster auf andere
5. Zähle immer die Kalorien bevor du etwas isst!!!
6. Stell dir jedes Mal wenn du isst vor, ein Junge den
du magst sitzt vor dir. Iss immer so, als wärst du in
der Öffentlichkeit
7. Hänge Fotos von dicken Menschen oder Triggernde Fotos
(was auch immer besser bei dir funktioniert) an Plätze, an
denen du oft Fa´s bekommst & an den Kühlschrank
8. Zuckerfreies Kaugummi!!! Besonders wenn du Hunger
verspürst oder kochst. Du kannst nicht essen, weil den Mund
ja schon voll ist, oder!?!? Zimtgeschmack hemmt außerdem
Hunger auf Süßes
9. Stehe morgens extra früh auf (mindestens 40 Minuten
vor dem Rest deiner Familie) so kannst du behaupten, du
hättest schon gefrühstückt & du kannst die Zeit nutzen dich
schön zu machen oder besser: ein morgendliches Workout
einzulegen
10. Spare das Geld mit dem du dir Essen gekauft hättest
und belohne dich damit (kauf was du willst…nur kein
Essen!!!) jedes Mal, wenn du ein Kilo abgenommen hast
11. Iss mindesten 2x in der Woche nach 16h nichts mehr
12. Trinke jede Stunde ein Glas Wasser um Hungergefühle
zu unterdrücken - wir verwechseln Hunger oft mit Durst
13. Bewege dich so oft & viel wie möglich - jede
kleinste Bewegung verbrennt Kalorien
14. Schaue dir andere Menschen beim essen an – sie
werden dicker…fühl dich überlegen
15. Mache dir dein eigenes Anabuch mit Thinspiration,
Triggernden Fotos und Sprüchen, einem Ess- und Sportplan…
sei kreativ und schaue es dir jedes Mal an, wenn du Gefahr
läufst, einen Fa zu bekommen
16. Wenn du essen willst, wiege dich…vielleicht vergeht
dir dabei der Hunger
17. Finde Verbündete im Internet, mit denen du dich
austauschen kannst
18. Kannst du dich mal wieder nicht beherrschen??? Nimm
einen Bissen, kaue und spuck ihn aus. Nicht schlucken!!!
19. Mach dir einen Stapel Zeitschriften, der so viel
wiegt, wie du verlieren möchtest. Sieh den Stapel sinken
(oder wachsen)!!!
20. Werde Vegetarier oder Veganer – das schließt eine
Menge fettes Essen aus
21. Erzähle niemals anderen Menschen davon (besonders
nicht deinen Freunden & deiner Familie) hide it!!!
22. Wenn du Rechtshänder bist, iss mit der Linken -
nur um es schwerer zu machen
23. Versuch nackt vor dem Spiegel zu essen. Du willst
Essen??? Schau auf deine Hüften!!!
24. Iss sehr l a n g s a m!!! (am besten von kleinen und
dunklen Tellern) kaue jeden Bissen 30 x & trinke nach jedem
Bissen ein Schluck Wasser (dadurch fühlst du dich schneller
satt) Lege die Gabel nach jedem Bissen ab, denn dein Körper
braucht 20 Minuten um zu realisieren, dass er satt ist –
denk an die Kalorien, die du in dieser Zeit zu dir nehmen
könntest!!!
25. Iss niemals nach 17 Uhr – du könntest keine Zeit
mehr haben die die Kalorien wieder abzutrainieren!!!
26. Zwinge dich selbst Sport zu treiben, sei nicht länger
faul – es ist zwar hart, aber du wirst schneller Erfolg
haben!!!

27.
Iss niemals alleine oder für dich selbst – das ist
die schlechteste Angewohnheit überhaupt!!!
28. Wenn du deinen Appetit nicht kontrollieren kannst,
musst du dich nicht schämen, Diätpillen zu nehmen. Versuch
aber trotzdem ein gewisses Maß an Selbstbeherrschung
aufzubauen

29.
Höre nicht auf, dich zu bewegen - zappel und hüpf
herum, das verbrennt Kalorien. Kinder sind niemals fett,
weil sie den ganzen Tag rumhüpfen
30. Nimm ein wenig Energy Drink vor deinen Workouts
31. Beschränke deinen Alkoholkonsum, Alkohol hat massig
Kalorien
32. Versuche oft zu Fasten. Man verliert schnell Kilos
und bekommt eine gute Selbstbeherrschung
33. Bestrafe dich selbst für FA`s und belohne dich,
wenn du durchhältst
34. Iss wenn du unbedingt was möchtest ( zu langer
Entzug könnte in einem FA enden) aber iss nur wenige
Bissen
35. Lege dir ein Esstagebuch zu & schreibe dein
Gewicht & deine Maße jeden Tag hinein, um zu sehen, wie
du dich verbesserst
36. Schlafe niemals früher als 3 Stunden nach dem Essen!!!
37. Kaufe oder mache dir Dinge, die du als Symbol
tragen kannst
38. Bleib so lange wie möglich von zu Hause fort &
suche dir Beschäftigungen, um Essen aus Langeweile
vorzubeugen
39. Wenn du Mahlzeiten weglässt, streiche nicht
Frühstück oder Mittag, sondern Abendbrot. Frühstücke
immer, da sonst der Stoffwechsel auf Energiesparen
schaltet, der Körper nur noch mit halber Kraft Energie
verbrennt & sich die Kraft nicht aus dem fett, sondern
aus den Muskeln holt
40. Plane deine Mahlzeiten schon am Abend zuvor
41. Tee…er hat 2 Kalorien & es gibt ihn in 100
verschiedenen Sorten
42. Denk dran – jede Sekunde ist eine Chance Dinge
besser zu machen. Keine Entschuldigungen!!!
43. Versuche das Hungergefühl zu genießen – du
fühlst dich sauber und gut. Völlegefühl ist unangenehm
44. Erkläre dein Zimmer zur Essensfreien Zone &
verschanze dich dort, wenn du drohst, schwach zu werden
45. Halte deinen Körper kühl – das verbrennt mehr
Kalorien
46. Meistens ist es so, dass du, wenn du einmal
angefangen hasst, nicht mehr aufhören kannst. Deswegen
ist es manchmal besser, nichts zu essen. Wenn du Hunger
unterdrückst, verflüchtigt er sich schnell wieder
47. Mach dir keine Ziele, die du nicht erreichen
kannst, setzt dir immer wieder neue Ziele
48. Versuche mit Sport 3x mehr Kalorien zu verbrennen,
als du während des Tages in dich hineingestopft hast (Ich hab da immerhin nach einem Tag 1Kg abgenommen!)
49. Lass immer etwas auf deinem Teller liegen
50. Denk was mit dem Essen passiert, während du es
verschlingst, es könnte dir den Appetit verschlagen
(klappt am besten mit Fleisch und Fisch)
51. Finde den Namen deiner absoluten Vorbilder heraus.
Erforsche sie, finde ihr Gewicht heraus & strebe danach.
Außerdem trage immer ein Foto bei dir und schau es dir an,
wenn du Hunger verspürst
52. Denk dran - du verpasst nichts. Du bist zu gut um
diesen Scheiß in dich reinzustopfen!!!

Was tun gegen Heißhunger?
- Mundwasser gurgeln
- Vanille riechen
- Sport treiben
- kleine Mahlzeiten(ca. 5 Stück am Tag verteilen)
- keine Schokolade(lieber zum Apfel greifen)

- Lange Spaziergänge verbrennen nicht nur Kalorien, sie halten dich auch vom Essen ab!

- Bevor du dem (Heiß-)Hunger nachgibst, zähle bis 100. Spätestens wenn du bei 100 angelangt bist, wirst du dich selbst überzeugt haben, dass du das eigentlich gar nicht essen willst.

- Esse nackt oder in Unterwäsche vor deinem Spiegel. Wieviel wirst du noch essen wollen?

- Mache ein Foto von dir im Bikini oder Unterwäsche, und sieh es dir immer an, wenn du etwas essen willst.

- Duschen! Das heiße Wasser unterdrückt den Appetit und du bist gezwungen, deinem Körper Aufmerksamkeit zu schenken, was dich daran erinnert, warum du in erster Linie abnehmen wolltest.

- Dreh die Temperatur im Auto/Wohnung herunter, oder öffne nachts deine Fenster! Du wirst mehr Kalorien verbennen, weil dein Körper die Körpertemperatur halten muss!

- Lutsche Eiswürfel! Das wird dir das Gefühl geben, du würdest essen, und aufgrund der Kälte verbrennt dein Körper gleichzeitig mehr Kalorien.

- Versuche deinen Hunger nicht zu unterdrücken ... fühle ihn einfach. Denn wenn du hungrig bist, bedeutet das, dass du gerade Gewicht verlierst. Und somit WILLST du hungrig sein. Wenn du nicht hungrig bist, dann machst du etwas falsch. Hunger ist nicht dein Feind - mit der Zeit wirst du dich wundervoll fühlen, wenn du hungrig bist.

- Denk immer daran: Wenn du isst, siehst auch DU aus, wie diese fetten, unkontrollierten Leute! Willst du das etwa?

- Iss stehend und geh herum während du isst. Man verbrennt gleich mehr Kalorien

- Schneide und Zermatsche das Essen auf dem Teller so klein wie möglich! Es sieht aus, als hätte man mehr gegessen.

- Verbringe so wenig Zeit wie möglich dort, wo man dein Essverhalten überwacht.

- Rede nie über Diäten oder bewundere andere wegen ihrem Aussehen! Das macht misstrauisch. Schwärme stattdessen für Schauspielerinnen, die etwas fülliger sind als die Norm und betone, wie wohl du dich in deinem Körper fühlst.

- Koche selbst und sag dann, dass du keinen Hunger mehr hast, weil du so genascht hast.

- Verbringe Zeit in der Küche, mach Schränke auf und zu und klappere mit Geschirr, mach Geschirr schmutzig und lass es herumstehen, entsorge die dazugehörigen Nahrungsmittel, damit man glaubt, dass du was gegessen hast.

- Toilette nach einem FA immer putzen und zur Not mit einem Duftspray den Raum besprühen


* "Frieren macht schlank!" Der Körper verbraucht Energie, um die Körpertemperatur konstant zu halten. Du sollst dir keine Erfrierungen holen, aber du könntest ja ab und zu deine Handschuhe im Winter vergessen.

* Nimm nur so viel Geld wie nötig mit! Ohne Geld ist man nicht in der Lage unterwegs etwas zu essen zu kaufen.


* Eiszeit? Mach Dir Eis selber! Fülle dazu in kleine Förmchen kalorienarmen Fruchtsaft mit Wasser oder Tee, das erfrischt im Sommer herrlich ohne zu zunehmen.

* Sauerkraut ist ein super Mittel zum Abnehmen und wirkt abführend.

* Sex verbrennt auch verbrennt auch schön Kalorien und macht sogar Spaß, also wer einen Freund hat sollte (u. wer auch schon so weit ist) sollte das ruhig nutzen hehe  



Tipps und Tricks für Mias

- Nicht essen sollte man vor einem FA: Obst/Gemüse (außer Bananen), Magerquark (ist viel zu zähflüssig als andere Quarks), Teigwaren, stark gewürzte Speisen, Zitrusfrüchte, bzw. Speisen mit viel Vitamin C, pure Schokolade oder Zucker, nichts Rotes wie Ketchup, Tomatensoße (Spaghetti sind zwar leicht zum übergeben, aber man sieht nicht ob man Blut spuckt!)

- Vor dem FA sollte man etwas Essen, dass später leicht zum Erkennen ist, z.B. Banane, Karotte, bzw. am besten Kalorienarme Lebensmittel, falls man es nicht schafft soviel zu spucken, denn meist bleibt zwischen 10 und 70% der Nahrung im Körper!

- Trink am besten Getränke mit viel Kohlensäure dazu oder Milch dann kommt die Nahrung besser hoch

- Danach viel trinken und Magnesium, Kalium und Natrium einnehmen ( siehe Zahnpflege)

- Weihe deinen Zahnarzt in deine Bulimie ein, er kann beurteilen, inwiefern deine Zähne schon in Mitleidenschaft gezogen sind und kann mit Versiegelung und Fluor einiges dazu beitragen, dass du vorerst keine teuren Kronen benötigst.

- Geh zu deinem Hausarzt, um regelmäßig ein Blutbild machen zu lassen, sonnst könntest du einen Herzstillstand durch Kaliummangel riskieren!

-------------------

                                                                                    


Du bist ana...

Ich habe eine Frage an dich.
Was würdest du vorziehen - Schwangerschaftsstreifen überall auf deinem Bauch oder das Gefühl, dass dein Bikinihöschen rutscht?
Was findest du, sieht besser aus - jemand, der einen fetten Sahneeisbecher frisst oder eisgekühltes Wasser trinkt?
Wer hat bei einem langen Lauf den längeren Atem?
Was würdest du jemandem raten, der breite Hüften, einen dicken Bauch oder Beine, die aneinander scheuern beim gehen?
Was ist reiner, Sahneeis oder kaltes Wasser?
Du willst rein sein... also musst du das Wasser wählen!

Mache Wasser zu deinem besten Freund, schließe mit klebriger Cola und Limonaden, Bier und so weiter endgültig ab. Sie ruinieren deine Zähne und deine Gesundheit und verunreinigen deinen Körper.

Lasse den Löffel fallen und stemme Hanteln.

Mache deinen Teller nicht mit der Gabel sondern der Serviette sauber.

Höre auf, alles wahllos in dich hinein zu stopfen.

Es gibt immer eine kalorienärmere Variante. Immer.

Esse frische und reine Lebensmittel.
Obwohl eine leere Schüssel besser ist als eine gefüllt mit rohem Gemüse!
Nicht das Essen wird dir leichter fallen, aber der Hunger wird dir ein Gefühl von Stärke geben. Mache dir Druck.
Schließe nicht deine Augen und tu dir einen Fressanfall an! Das ist das schlimmste, das du dir und deinen Zielen antun kannst.
Schau, wie tief du schon gefallen bist, willst du dich wirklich noch weiter gehen lassen?

Essen zu brauchen ist wie eine Droge, sag einfach nein.

Liest du Modemagazine? Suchst du nach neuen Fitness-Übungen?
Du willst es noch nicht stark genug.
Du musst mehr geben.
Du musst mehr schwitzen.
Du musst außer Atem sein.
Du musst jeden Knochen spüren.
Bist du wirklich bereit für Ana?
Schmeiße alle Regeln, die du bisher kanntest, aus dem Fenster und lebe nach
IHREN
Regeln.

Wasche deine Hände nicht nur morgens und abends, putze dir auch nicht nur zwei Mal am Tag die Zähne. Wenn nötig tu es jede verdammte Stunde, du willst doch rein und frisch sein...oder?
Du musst den Sinn für die Reinheit, die Leere, das Saubere bekommen.
Jetzt müsstest du das wissen.

Reinheit und Kontrolle - muss ich dich erst daran erinnern, dass das deine Ziele sind?
Du KANNST sie nicht erreichen mit Chipskrümeln zwischen den Zähnen und Schokolade an den Fingern!
-------------

40 Gründe zum Nicht-Essen
1. Du wirst FETT sein, wenn du heute isst. Halt es nur einen weiteren Tag lang aus.

2. Du brauchst KEIN Essen.

3. Fette Leute sind nirgendwo gewollt.

4. Jungst werden dich tragen können, ohne zusammen zu brechen.

5. Du wirst schneller laufen können, ohne all das Gewicht, dass du sonst tragen müsstest.

6. Leute werden sich an dich als die „wunderschöne Dünne“ erinnern.

7. Wenn jemand dich beschreiben muss, wird er sagen: „Oh,sie wiegt sicher unter 50kg!“

8. Jungs werden dich kennen lernen wollen, nicht über dich lachen und weggehen.

9. Hungern ist des Beweis von Willensstärke!

10. Du wirst deine wunderschönen, wunderschönen Knochen sehen können.

11. Knochen sind sauer und pur. Fett ist dreckig und hängt an deinen Knochen wie ein Parasit.

12. Wenn du isst siehst du aus wie diese widerlichen, ekelhaften , fetten, unkontrollierten Leute.

13. Die Models die jeder für wunderschön hält, das gängige Schönheitsideal, bist du eines davon? ...NEIN...

14. Zu viele Leute sind fettleibig!

15. Leute die essen sind arrogant und egoistisch.

16. Nur dicke Leute fühlen sich zu Dicken hingezogen! Willst du von Schweinen gemocht werden, nur weil du eines von ihnen bist?

17. Jeder kann Innere Schönheit besitzen, aber nur einige wenige können wahre und innere Schönheit besitzen.

18. Du wirst dich so leichtfüßig und leise bewegen können wie eine Spinne.

19. Nur dünne Leute sind graziös.

20. Wenn du einer fetten Person einen Klaps verpasst, siehst du wie das Fett über den Rippen wabbelt. Ekelhaft!

21. Willst du das Leute zu dir sagen: „Zur Hölle, geh mir aus dem Weg, du bedrängst mich, ich kann nicht mehr atmen!“ oder: „Du bist soooo schlank!“ ???

22. Untergesicht heißt ein perfekter Körper!

23. Ballerina? Oder Kartoffelsack?

24. Ich möchte leicht genug sein, dass ein Heliumballon mich hoch in den Himmel tragen kann...wie in meinem Wunschtraum.

25. Ich will durch den Schnee waten können, ohne Fußspuren zu hinterlassen.

26. Hungere die Stellen die du nicht brauch fort. Sie sind hässlich, entwerten deinen Körper.

27. Nichts kann ohne Hunger und Gewichtsverlust bestehen!

28. Zu sagen: „Nein, danke!“ zu dem Essen ist: „ Ja bitte.“ Zum Dünnsein zu sagen.

29. Dicke Leute sind so riesig, Leute sehen trotzdem durch sie hindurch. Ignorieren sie.

30. Das einzige Mal, wenn Leute Dicke Leute bemerken, dann wenn eine dünnes Mädchen zum Vergleich bereit steht. Du!

31. Hast du jemals eine Person gesehen, die ein wanderndes Skelett NICHT bemerkt hat?

32. Nichts schmeckt so gut, wie das Gefühl dünn zu sein.

33. Ist Essen wichtiger als Glück in deinem Leben? Deine Erscheinung vor anderen?

34. Essen ist sich anpassen.

35. Wenn du anfängst zu schwächeln und schwindelig zu werden bist du benahe am Ziel.

36. Hunger ist dein Freund. Es wird dich nicht betrügen wie Essen.

37. Essen ist fies und hinterlistig. Es trickst dich aus es zu essen und wirkt von innen nach außen, macht dich fett, hässlich, widerlich und unglücklich.

38. Denk an Ana wie an deine Geheimwaffe.

39. Wenn du mir einen Grund nennen kannst fett zu sein, nenne ich dir 1000 Gründe dünn zu sein und zwar in der Zeit in der du nach dem einen suchst.

40. Dünne Leute sehen gut aus in JEDER Art von Anziehsachen!
-_____
 

Ablenkungen

Ablenkungen zum Gewicht verlieren
- Seil springen
- gehe joggen (auch bei schlechtem Wetter) und nimm deinen Hund mit (falls verhanden)
- schmeiß Musik an und tanze mit deiner Haarbürste vor dem Spiegel
- mache 25 Grunges und 25 Jumping Jacks (so oft wiederholen, bis du zu müde zum Essen bist)
- hebe Gewichte
- Gehe schwimmen. Cool: Auch beim Plantschen mit ner Freundin werden schon Kalorien verbrannt!
- Fahre Inliner und erkunde die Stadt mal auf andere Weise. Fahre andere Wege, die du noch nicht gefahren bist. Vielleicht findest du ja ne schöne Strecke. (Bremskenntnisse vorausgesetzt!)

Ablenkungen durch Putzen/Aufräumen
- Räume dein Zimmer aus und miste mal wieder richig aus. (Schon mal genauer in deinen --- Schrank geguckt? Die Unterwäsche wieder irgendwo zwischen den Socken??)
- Lösche alle unwichtigen Dateien in deinem Computer.
- Durchsuche dein Make-up und wirf alte/leere Sachen weg
- Sortiere deinen Schulsachen
- Bade deinen Hund
- Wasche die gesamte Wäsche (inklusive Wäschekörbe schleppen)
-Wische alle Böden in der Wohnung
- Sauge alle Teppiche ab
- Putze alle Spiegel und Fenster
- Staube dein Zimmer ab
- Säubere Bad und WC

Ablenkungen, die schön machen
- Lackiere deine Fingernägel
- Lege eine Gesichtsmaske auf
- Nimm ein langes, heißes Bad
- Rasiere dir die Beine
- Probiere neue Frisuren und Haarstile aus

Andere Ablenkungen
- schreibe einen Diät - Plan für die nächste Woche
- suche nach neuen pro- ana- Seiten im Netz
- Mache eine Liste mit Lebensmitteln, die du essen darfst
- Mache eine Liste mit Lebensmitteln, die du nicht essen darfst
- Suche im Internet nach unter Anorexia, Magersucht oder pro-ana
- Schaue dir in Mode-Magazinen Fotos von dünnen Models an
- Suche nach Fotos, auf denen du deinen Wunschfigur hattest
- Suche nach Fotos, auf denen du dich überhaupt nicht leiden konntest
- Kaufe dir eine Hose, in die NOCH nicht reinpasst, aber bald reinpassen wirst...
- Verschönere dein Ess-Tagebuch
- Plane am Abend vorher, wann du am nächsten Tag etwas essen musst. Speziell, wenn eine -Party, Geburtstagsfeier oder ein Restaurantbesuch ansteht.
- Halte diesen Zeitplan ein. Sag dir: Ich darf erst dann und dann wieder etwas essen!
- Iss grundsätzlich nur, wenn jemand dabei ist.
- Wenn du abgelenkt bist (PC, TV, Zeitung, Radio...), isst du 100 (!) kcal mehr!!
- Iss von kleinen Tellern, dann sieht die Portion größer aus und du isst weniger.
- Iss von dunklem Geschirr. Laut Forschern isst man dann weniger.
- Iss ganz langsam. Für ein halbes Brötchen können schon mal 20min drauf gehen.
- Frage dich vor dem Essen. Will ich das jetzt wirklich essen?
- Trinke vor dem Essen ein Glas eiskaltes Wasser.
- Nimm einen kleinen Bissen, leg das Besteck ab, kaue langsam, sorgfältig und lange -(mindestens 30x), trinke einen Schluck Wasser und nimm erst dann das Besteck wieder in die Hand.
- Iss NIE etwas, das größer als deinen Faust ist.
- Putze dir nach jedem Essen die Zähne. So verlierst du den Geschmack des Essens.
- Schreibe nach dem Essen sofort auf, was du gegessen hast. (Abends schreibst du dann die Kalorien dazu.)




Gratis bloggen bei
myblog.de